Direkt zum Inhalt

Dialog

Ein Planungsdialog begleitet das Bahnprojekt Hannover–Bielefeld von Beginn an.

Film frühe Öffentlichkeits-Beteiligung, Quelle: DB AG

Der Planungsdialog hat öffentliche und nicht-öffentliche Teile. Er steht für die frühe Öffentlichkeitsbeteiligung.

Öffentliche Info-Termine

In öffentlichen Info-Terminen und Info-Märkten informiert die Bahn über das Projekt. Hinzu kommen öffentliche Veranstaltungen in der Region, die andere organisieren. 

Regional-Treffen

Zu den Regional-Treffen lädt die Bahn Vertretende von Landkreisen, Kommunen und Bürgerinitiativen für einen Planungsabschnitt ein. Das Ziel ist ein intensiver Austausch mit unter 30 Beteiligten. Die Bahn erläutert die Untersuchung der Bestandsstrecke, Verbindungen zwischen Bestand und Neubaustrecken, Grobkorridore sowie mögliche Trassen-Alternativen.

Plenum, Vertiefungs-Workshops

Im Plenum begleiten regionale Interessengruppen, Bürgerinitiativen, Kommunen, Landkreise und Behörden die Planungen. Präsentationen und Protokolle der nicht-öffentlichen Sitzungen werden im Internet veröffentlicht. Vertiefungs-Workshops vertieft das Plenum einzelne Themen.  

Übersicht der Veranstaltungen

Klicken Sie auf die Sitzung, um Ablauf, Präsentationen und Protokolle zu lesen.

Datum Name Themen
22.11.2021 Regional-Treffen Lindhorst-Bückeburg Begrüßung, Übersicht über Regional-Treffen, Entwürfe aus der Untersuchung der Bestandsstrecke Lindhorst–Bückeburg, Von Raumwiderständen zu Grobkorridoren, Ausblick.
09.11.2021 3. Plenum Selbstverständnis, Grobkorridore, Ausblick und nächste Termine.
02.11.2021 Regional-Treffen Seelze–Haste Begrüßung, Ausbau der Bestandsstrecke Seelze–Haste, Aus- und Einfädelungen in die Bestandsstrecke, Raumwiderstände, Ausblick.
04.10.2021 3. Vertiefungs-Workshop Begrüßung, Raumwiderstände: Besprechung des raumordnerischen Kriteriumskatalogs, Was haben wir erreicht? Gemeinsame Zusammenfassung der Ergebnisse, Wie geht‘s weiter? Ausblick und nächste Termine.
30.06.2021 1. Info-Termin Das Projekt, Die Beteiligung, Ihre Fragen aus dem Chat, Die Trassenfindung, Die Bestandsstrecke, Ihre Fragen aus dem Chat, Ausblick.
15.06.2021 2. Vertiefungs-Workshop Begrüßung, Vorgehen bei der Ausschreibung der Leistungen für die Umweltplanung? Kriterien und Klassen der Raumwiderstände. Vom Suchraum zu Grobkorridoren, Wie geht’s weiter? Ausblick, nächste Termine. Gemeinsam Ergebnisse dokumentieren.
19.05.2021 2. Plenum Begrüßung, Wie wollen wir zusammenarbeiten? Selbstverständnis des Plenums, Wo steht die Planung? Informationen und Fragerunde, Was sind unsere Grundlagen? Einführung Raumwiderstände und Diskussion, Wie geht’s jetzt weiter? Ausblick und nächste Termine.
19.04.2021 1. Vertiefungs-Workshop Begrüßung, Deutschland-Takt, Zusammenfassung der Ergebnisse, Nächste Termine.
09.03.2021 1. Plenum Hallo! Herzlich willkommen, Wer sitzt hier? Mitglieder des Plenum s, Wie wollen wir zusammenarbeiten? Selbstverständnis, Wo stehen wir? Grundlagen und Stand der Planung, Was ist Ihnen wichtig? Diskussion, Wie geht‘s jetzt weiter? Nächste Termine.
14.01.2021 Öffentlicher Auftakt Begrüßung Manuela Herbort (Konzernbevollmächtigte für die Länder Bremen und Niedersachsen, DB AG) Bedeutung des Projektes aus Sicht des Bundesverkehrsministeriums – Video-Botschaft Enak Ferlemann (Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur) Bedeutung des Projektes aus Sicht der Länder Niedersachsen und Nordrhein-Westf alen – Video-Botschaften Dr. Bernd Althusmann (Niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung) Hendrik Wüst (Minister für… mehr

Organisationen, die im Plenum vertreten sind

Moderation
Vorhabenträger